Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Das Thema Datenschutz hat für uns im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit einen besonders hohen Stellenwert. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) auf unserer Internetseite und unserer Facebook-Seite.

Ferner klären wir betroffene Personen über die ihnen zustehenden Rechte auf. Hinsichtlich der verwendeten Begriffe, wie z.B. „Verarbeitung“, „Verantwortlicher“ oder „Auftragsverarbeiter“ verweisen wir trotz unserer nachfolgenden Begriffsbestimmungen auf die Definitionen insb. im Art. 4 der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und der EU-Cookie-Richtlinie.

Die Nutzung unserer Internetseite ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie bzw. eine betroffene Person Dienstleistungen unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen und/oder Produkte über diesen Weg kaufen möchte(n), könnte jedoch zweckgebunden eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist eine solche Verarbeitung erforderlich und besteht hierfür keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell die Einwilligung von Ihnen bzw. der betroffenen Person ein. Bei uns erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten (bspw. Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) im Einklang mit den geltenden Gesetzen (EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), BDSG oder weiterführende berufsrechtlichen oder landesspezifischen Datenschutzbestimmungen). Wir setzen im täglichen Betrieb zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen um, um einen möglichst umfangreichen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Darüber hinaus werden wir von der Firma TOP Datenschutz GmbH & Co. KG regelmäßig zu Themen des Datenschutzes beraten und geschult. Dennoch: Die Datenübertragung übers Internet kann grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, insbesondere, wenn keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gegeben ist, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es Ihnen bzw. jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, per Fax oder postalisch, an uns zu übermitteln. Generell raten wir davon ab, sensible personenbezogene Daten (bspw. Gesundheitsdaten) über unsere Internetseite unangekündigt an uns zu übermitteln.

1. Begriffsbestimmungen

In dieser Datenschutzerklärung und auf unserer Internetseite finden unter anderem folgende Begrifflichkeiten Verwendung:

a) Personenbezogene Daten
Hierunter sind alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Eine natürliche Person wird als identifizierbar angesehen, wenn sie (direkt oder indirekt) mittels Zuordnung zu Kennungen, wie Name, Kunden- oder Kennnummer, Standortdaten, Online-Kennung (z.B. Cookie) oder besonderen Merkmalen identifiziert werden kann. Besondere Merkmale sind bspw. Angaben zur physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität von natürlichen Personen.

b) Betroffene Person
Eine betroffene Person ist jede identifizierbare oder identifizierte natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem (für die Verarbeitung) Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung
Verarbeitungstätigkeiten können sein: Erhebung, Erfassung, Organisation, Ordnen, Speicherung, Anpassung oder Veränderung, Auslesen, Abfragen, Verwendung, Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, Abgleich oder die Verknüpfung, Einschränkung, Löschen oder Vernichtung. Eine Verarbeitung ist jeder (mit oder ohne Einsatz automatisierter Verfahren durchgeführte) Vorgang bzw. jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten.

d) Einschränkung der Verarbeitung
Bei einer Einschränkung der Verarbeitung werden personenbezogene Daten mit dem Ziel markiert, eine künftige Verarbeitung einzuschränken. Die Markierung ist insb. dann sinnvoll, wenn eine Löschung der Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten (z.B. Aufbewahrungsfristen) nicht möglich ist.

e) Profiling
Der Begriff Profiling beschreibt eine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass personenbezogenen Daten dazu verwendet werden, bestimmte persönliche Aspekte einer natürlichen Person zu bewerten, zu analysieren oder bspw. Verhalten vorherzusagen. Aspekte sind bspw. Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsorte oder Ortswechsel.

f) Pseudonymisierung
Durch Pseudonymisierung werden personenbezogener Daten anonymisiert verarbeitet, so dass diese Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zuzuordnen sind. Sofern geeignete technische und organisatorische Maßnahmen die Trennung der jeweiligen Informationen gewährleisten, können die personenbezogenen Daten weder einer identifizierten noch einer identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

g) Verantwortliche Stelle, Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher Verantwortliche Stelle, Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

h) Auftragsverarbeiter
Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person (bspw. Unternehmen), Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

i) Empfänger
Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden (auch Dritte, s.u.). Behörden, die nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten personenbezogene Daten erhalten, gelten nicht als Empfänger, wenn sie einen Untersuchungsauftrag erfüllen.

j) Dritter
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der direkten Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

k) Einwilligung
Eine Einwilligung ist eine von der betroffenen Person freiwillig für einen bestimmten Zweck in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

l) Cookies
Als „Cookies“ werden Dateien bezeichnet, die auf den Bildschirmgeräten der Nutzer vom Browser gespeichert werden. Cookies können unterschiedliche Angaben enthalten. Ein Cookie dient primär dazu, Angaben eines Besuchers/zu einem Besucher (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Online-Angebotes zu speichern. Als „Session-Cookies“ werden temporäre Cookies bezeichnet. Diese werden gelöscht, nachdem ein Nutzer ein Online-Angebot verlassen hat und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs eines Online-Shops oder ein Login-Status gespeichert werden. Permanente Cookies bleiben hingegen auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert. In einem Cookie können die Interessen der Besucher gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden können. Dabei kann es sich auch um Cookies von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Online-Angebot betreibt, handeln.

2. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verkehrsverein in der Gemeinde Apen e.V.
Hauptstrasse 203
26689 Apen
Tel.: 0 44 89 / 73 73
E-Mail: info@apen-touristik.de
Website: www.apen-touristik.de
Ansprechpartner: Rita Cramer

3. Betroffene Personen

Arten der verarbeiteten personenbezogenen Daten:

- Adressdaten (z.B., Namen, Anschrift, Plz, Wohnort, Arbeitsort)
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail-Adresse(n), Telefonnummer(n))
- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Bilder, Videos, Dokumente)
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Kunden, Besucher/Gäste und sonstige Anwender des Online-Angebots (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Besucher“).

4. Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung der Daten ist erforderlich, um dem Besucher des Online-Angebots dieses samt seiner Funktionen und Inhalte zur Verfügung zu stellen. Des weiteren ermöglicht die Datenverarbeitung uns die Beantwortung von Kontaktanfragen sowie sonstige Kommunikation mit Nutzern. Darüber hinaus sind insb. die Meta-/Kommunikationsdaten wichtige Grundlage für die von uns oder unserem Hoster durchgeführten Sicherheitsmaßnahmen. Zum Zwecke der Reichweitenmessung und des Marketings nutzen wir eine Kombination aus allen uns zur Verfügung stehenden Daten im gesetzlich erlaubten Rahmen.

5. Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlagen für

  • die Einholung von Einwilligungen sind Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO
  • die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
  • die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
  • die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
  • eine erforderliche Verarbeitung personenbezogener Daten um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu entsprechen, Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO
  • die Verarbeitung von Daten von Auftragsverarbeitern auf Grundlage eines sog. „Vertrages zur Auftragsverarbeitung“ geschieht auf Grundlage des Art. 28 DSGVO
  • die Löschung von Daten sind Art. 17 und 18 DSGVO
  • Ihr Recht auf Auskunft Art. 15 Abs. 1 DSGVO

6. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (bspw. wenn eine Datenübermittlung an Dritte, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist), der Besucher bzw. die betroffene Person eingewilligt hat, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Speicherplatz-Anbietern, etc.).

7. Übermittlungen in Drittländer

Sofern von uns „gelieferte“ Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums) verarbeitet werden oder Dienste Dritter in Anspruch genommen werden oder Offenlegung/Übermittlung von Daten an Dritte erfolgt, dann geschieht dies nur zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen oder aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur gemäß Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder unter Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen. Rechte der betroffenen Personen Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden. Sie haben demnach das Recht auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten. Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen. Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ (insb. bei gegenstehenden rechtlichen Verpflichtungen) nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen. Sie haben außerdem das Recht zu verlangen, die Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern. Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (i.d.R. Landesämter bzw. der/die Landesbeauftragte für Datenschutz oder vergleichbare Institutionen) einzureichen.

8. Auskunftsrecht

Gemäß Art. 15 Abs. 1 DSGVO haben Sie bzw. betroffene Personen das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Ist das der Fall, haben Sie bzw. betroffene Personen ein Recht auf Auskunft über diese Daten und darüber hinausgehende Informationen zu deren Verarbeitung. Für Ihre Antragsstellung benötigen wir konkrete Informationen von Ihnen zu welchem Sachverhalt Sie Auskunft wünschen.

9. Widerrufsrecht

Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

10. Widerspruchsrecht

Gemäß Art. 21 DSGVO können Sie der zukünftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

11. Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber gemäß der EU-Cookie-Richtlinie beim Aufrufen unseres Online-Angebotes sowie in unserer Datenschutzerklärung auf. Falls ein Besucher nicht möchte, dass Cookies auf dem genutzten Gerät gespeichert werden, wird darum gebeten die entsprechende Option in den Einstellungen des Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Einstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann jedoch zu Funktionseinschränkungen dieses Online-Angebots führen (Schon für viele einfach Funktionen, wie der Darstellung des Navigationsmenüs, werden Cookies eingesetzt). Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Onlinemarketing-Zwecken eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste erklärt werden (bspw.: http://www.aboutads.info/choices/ oder http://www.youronlinechoices.com/). Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies in den Einstellungen des Browsers generell deaktiviert werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls viele Online-Angebote nicht ohne Einschränkungen genutzt werden können.

12. Recht auf Löschung und Berichtigung von Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Zwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Entfällt der Zweck oder läuft eine vorgeschriebene Speicherfrist (z.B. vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber) ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

13. Geschäftsbezogene Verarbeitung

Zusätzlich verarbeiten wir - Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie). - Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie) von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

14. Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag). Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

15. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Apen Touristik

Hauptstraße 203
26689 Apen
Tel.: 0 44 89 / 73 73
Fax: 0 44 89 / 95 999
E-Mail: info@apen-touristik.de

 

Öffnungszeiten

Mai bis Mitte September (Saison)
Montag bis Freitag
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Samstag
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Mitte September bis April
Montag bis Freitag
10:00 Uhr bis 13:00 Uhr



Informationen

Datenschutz
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Links


© 2015 Apen Touristik/Verkehrsverein Apen. Konzept und Layout: freeline Datentechnik. © Icons Freepik/www.flaticon.com, Lizenz: CC BY 3.0. © Fotos Apen Touristik/Ammerland Touristik.
AnbieterkennzeichnungAGBWiderrufsbelehrungDatenschutzHaftungsausschlussFehler/Problem meldenDiese Webseite nutzt freeline CMS
© 2018 freeline webservice und der Betreiber von www.apen-touristik.de. Alle Rechte vorbehalten. Sofern Marken genannt werden, liegen die Rechte an diesen bei dem jeweiligen Eigentümer. Verwendete Bilder, Texte und Multimediaobjekte sind Eigentum der jeweiligen Urheber oder Lizenzinhaber. Im Falle, dass bei genannten Preisen keine abweichenden Angaben gemacht werden, handelt es sich um Endkundenpreise inkl. Umsatzsteuer. Sofern Versand angeboten wird, gelten die auf der Webseite oder in den AGB aufgeführten Versandkosten.